Dipl.oec.troph. Tanja Strube - Ihre Ernährungstherapeutin in Lüneburg und Umgebung


Ich helfe Ihnen Ihren Alltag zu verdauen

 

Ob aus eigenem Antrieb oder aus medizinischer Notwendigkeit: Eine gesunde und ausgewogene Ernährung steigert Ihr Wohlbefinden und ist eine wichtige Voraussetzung, um nicht nur körperlich, sondern auch geistig fit zu sein.

 

Ich zeige Ihnen den Weg und stehe Ihnen dabei beratend zur Seite – unabhängig, neutral und immer nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Empfehlungen. (Einen ersten Einblick in den Ablauf einer solchen Ernährungsberatung bekommen Sie unter „So helfe ich Ihnen“.)

 

Es gibt, grob vereinfacht, zwei Formen der Ernährungsberatung: eine für die Menschen, die ihre Ernährung verändern wollen – und eine für die Menschen, die etwas verändern sollen.

 

1. Präventive Ernährungsberatung – das heißt, Sie wollen.

Sie befasst sich mit dem gesunden Menschen und versucht das Wohlbefinden durch Ernährung zu verbessern.

  • Knochengesundheit
  • Vorbeugung ernährungsbedingter Erkrankungen
  • Fit im Alter
  • Gezielte Umstellung der Essgewohnheiten auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung
  • Gewichtsab-/ zunahme
  • Spezielle Frauenthemen, z.B. Cellulite, PMS, Wechseljahre
  • Gesund und fit im (Berufs-)Alltag
  • Vegetarische Ernährung

2. Ernährungstherapie – das heißt, Sie wollen und sollen.

Die Ernährungstherapie geschieht auf ärztliche Anordnung. Sie richtet sich an Menschen mit einer Erkrankung, deren Verlauf durch eine Ernährungsumstellung positiv beeinflusst werden kann.

Dies sind zum Beispiel:

  • Osteoporose
  • Krebs
  • Lebererkrankungen, z.B. Fettleber
  • Adipositas und Folgeerkrankungen
  • Fettstoffwechselstörungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Diabetes, Metabolischen Syndrom
  • Hyperurikämie, Gicht
  • Magen- und Darmerkrankungen:
    • Gastritis, Reizdarm, Divertikulitis/ -ose
    • CED wie Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn
      • auch enterale Ernährungstherapie (EEN)
  • Hauterkrankungen:
    • Psoriasis, Neurodermitis, Akne, Morbus Duhring
  • Orthopädischen Erkrankungen:
    • Gelenkbeschwerden, Arthroseschmerzen, rheumatoide Arthritis

Gut zu wissen:
Bei ärztlicher Anordnung übernehmen die Krankenkassen einen Teil der anfallenden Kosten. 
Hier finden Sie eine Vorlage zur Weitergabe an Ihren behandelnden Arzt oder Ihre Ärztin.

 

Haben Sie Fragen dazu? Dann nutzen Sie doch einfach das Kontaktformular, schreiben mir eine E-Mail oder rufen mich an – ich freue mich auf Sie!

 

NEU! Online-Beratung: Sie sind viel unterwegs, haben wenig Zeit, wohnen zu weit weg oder sind nicht mobil?

Zusätzlich zu den bisherigen Angeboten biete ich nun auch Online-Ernährungsberatung über Skype an. Ganz bequem von jedem Ort, an dem Sie sich befinden. Bitte kontaktieren Sie mich, um die Details zu besprechen.